StartseiteZahnpflegeZahnersatzZahnchirurgieZahnproblemeZahnkosmetikKieferorthopädie für Erwachsene

Zahnkosmetik:

Bleaching für weißere Zähne

Zahnreinigung / PZR

Zahnaufhellung

Zahnreinigung / PZR:

Professionelle Zahnreinigung

Warnung vor Cendenta Zahnreinigung

Allgemein:

Startseite

Special: Zahnversicherung Anbieter-Vergleich

Zahnlexikon

Impressum

Sitemap

Warnung vor Cendenta Zahnreinigung

Unser Ärger mit und über Cendenta

Wollen Sie 181,57 EUR für eine Zahnreinigung ausgeben? Nein? Dann sollten Sie besser nicht zu Cendenta gehen. Wir haben es zumindest bereut.

Doch eins nach dem anderen: Wir waren bei einer Zahnreinigung bei Cendenta Berlin - und möchten im Ergebnis unsere Leser vor den Kosten der Reinigung bei Cendenta warnen - zumindest wenn Sie Privatpatient sind! Über 180 EUR wurden uns für eine einzige Behandlung in Rechnung gestellt. Wir waren darüber in mehrerer Hinsicht verärgert, und sind es erst recht nach der Korrespondenz mit Cendenta. Aus diesem Grund wollen wir diese Geschichte hier einmal kurz darstellen. Sie ist in unseren Augen exemplarisch für "So gehe ich nicht mit meinen Kunden um".

Wir hielten die 181,57 EUR für eine Zahnreinigung / Prophylaxe anfangs für einen Fehler, und auch unsere PKV reklamierte, dass die Rechnung insofern überzogen sei, als dass sie Elemente enthielt, die laut Gebührenordnung in der abgerechneten Form nicht zulässig seien. Da auch nach mehrstufiger Korrespondenz mit Cendenta und ihrem Abrechnungsdienstleister, der Health AG Honorarmanagement, keinerlei Einigung zu erzielen war, und man einem verärgerten Kunden lieber mit seitenlanger "Rechtsprechung" kam, möchten wir die Geschichte zumindest als Warnung und schlechtes Beispiel hier einmal publizieren. Bei keinem anderen Zahnarzt haben wir uns je so abgezockt gefühlt, ob die Abrechnung nun rechtlich zulässig sein mag oder nicht. (10.11.2013)


181,57 EUR für eine Zahnreinigung?!

181,57 EUR für eine Zahnreinigung?!

Als Privatpatient bei einem Prophylaxe-Termin bei Cendenta

Die gefühlte Abzocke, Schritt für Schritt

Nun ja, sei es drum, die Rechnung ist bezahlt, und für 80 EUR Erstattung bemüht man keinen Anwalt... Was jedoch unverständlich bleibt: Wieso schafft man sich bei Cendenta derart wütende Kunden (Privatpatienten!) durch diese Abrechnungspraxis? Schade, dass wir im gleichen Jahr schon alle Zahnfüllungen bei Cendenta erneuert haben für 1500 EUR! Denkt man sich, an diesem Kunden könne man eh in nächster Zeit nichts mehr verdienen, da der schon "durchsaniert" sei? Eine angeratene kieferorthopädische Behandlung werden wir in diesem Haus jedenfalls nicht durchführen lassen. Für uns bleibt als Fazit: Nie wieder Cendenta!



Brauchen Sie eine Zahnversicherung?

Nutzen Sie unseren Zahnzusatzversicherung Kostenvergleich: Zahnerhalt-Tarife und reine Zahnersatz-Versicherungen


Zurück zur Startseite